Finnen finden: Kimi Räikkönen geht zu Ferrari

Die Haus-und-Hof-Postille der Steilkurve-Redaktion, die finnische Ilta-Sanomat schreibt in einem Artikel neues zu den Plänen von Kimi Räikkönen.

Nachdem unsere Finland-Experten in der Redaktion den Artikel mehrmals übersetzt haben, wissen wir: Die Zeitung ist sich sicher, dass Kimi zu Ferrari geht.

Weil dort aber Fernando Alonso beschäftigt ist, der nur Teamkollegen akzeptiert, denen zur Not eine Zwei-Liter-TDI-Maschine ins Auto geschraubt wird, damit sie ihm auf der Strecke nicht zu Nahe kommen, verkünden die Finnen: Alonso geht zu Red Bull und wird dort Teamkollege von seinem nicht-in-tausend-Jahren-besten-Freund Sebastian Vettel.

Wir heften das ab unter “S” wie Sommerloch und warten stündlich darauf, dass Pofalla diese Diskussion für beendet erklärt.

Wenn Mateschitz allerdings in größerem Umfang Zwei-Liter-TDI-Maschinen kauft, werden wir die Sache nochmal prüfen. Vorher aber nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>